StadtWildTiere Zürich: Melder*innen-Treffen - Wildbienen und deren Lebensraum in der Stadt

Art der Veranstaltung
online
Datum
19.00 - 20.20 Uhr
Bild
Eine Platterbsen-Mörtelbiene auf einer Platterbse

Am online Melder*Innen-Treffen von StadtWildTiere Zürich geht es um Wildbienen und deren Lebensräume. André Rey (Landschaftsarchitekt und Tierökologe) spricht über die Wildbienen von Zürich, Kevin Vega (Stadtökologe) über die Wichtigkeit von kleinen Grünflächen als Lebensraum für Wildblumen und Wildbienen und Anouk Taucher über das StadtWildTiere Projekt von 2021 «Schwalbenschwanz & Seidenbiene». 

Eine Anmeldung via Email an info@stadtwildtiere.ch ist erforderlich.

Programm


19:00: Sandra Gloor, Wildtierbiologin: StadtWildTiere: Gemeinsam Wissen schaffen

19:10: André Rey, Landschaftsarchitekt & Tierökologe: Wildbienen der Stadt Zürich.
In der Stadt Zürich sind 216 Arten von Wildbienen nachgewiesen. André Rey gibt in seinem Vortrag einen Einblick in das Leben dieser wichtigen Bestäubergruppe.

19:30: Kevin Vega, Stadtökologe: Grüne Inseln im grauen Meer
Kevin Vega erläutert in seinem Vortrag die Wichtigkeit von kleinen Grünflächen für die Wildblumenförderung in der Stadt im Rahmen der zunehmenden Verdichtung.               

19:45: Anouk Taucher, Wildtierbiologin: StadtWildTiere Zürich: «Schwalbenschwanz & Seidenbiene»
Das Projekt «Schwalbenschwanz & Seidenbiene» startet 2022 in das zweite Projektjahr. Anouk Taucher erzählt was im Rahmen von StadtWildTiere Zürich für 2022 geplant ist und wie sich Freiwillige im Projekt engagieren können.

20:00: Diskussion und Fragerunde

Organisator
StadtWildTiere Zürich