Aktionen

Durchgeführte Aktionen

Image
Eine Igelfamilie bewältigt eine Steintreppe
2021

St.Gallen: Freie Bahn für Igel, Eichhörnchen & Co.

Das Projekt «Freie Bahn für Igel, Eichhörnchen & Co.» wurde Ende 2021 abgeschlossen. Jedoch können Sie auch in Zukunft mithelfen, die Stadt durchgängiger und wildtierfreundlicher zu gestalten!
Image
Eine Igelfamilie bewältigt eine Steintreppe
2021

Luzern: Freie Bahn für Igel & Co.

Das Projekt "Freie Bahn für Igel & Co." wurde Ende 2021 abgeschlossen. Jedoch können Sie auch in Zukunft mithelfen, die Stadt durchgängiger und wildtierfreundlicher zu gestalten!
Image
Junge Pflanze wächst aus einem Loch im Asphalt
2021

Zürich: Mehr als Unkraut

Mit dieser Aktion möchten wir die Aufmerksamkeit auf die Wildpflanzen lenken, die an Strassen, auf Baumscheiben und auf Plätzen wachsen, an denen die meisten von uns achtlos vorbeigehen.
Image
Eichhörnchen auf Ast
2020

Luzern: Eichhörnchen und Stadtbäume

Eichhörnchen verbringen die meiste Zeit ihres Lebens auf Bäumen. Im Zuge der Verdichtung unserer Städte geraten jedoch Grün- und Freiräume mehr und mehr unter Druck und mit ihnen ganz besonders Bäume. Im Sommer 2020 wurden die Lebensraumansprüche der Eichhörnchen in Luzern mithilfe von 24 Freiwilligen untersucht.
Image
Eichhörnchen nagt an Baumnuss
2020

St.Gallen: Eichhörnchen und Stadtbäume

Eichhörnchen verbringen die meiste Zeit ihres Lebens auf Bäumen. Im Zuge der Verdichtung unserer Städte geraten jedoch Grün- und Freiräume mehr und mehr unter Druck und mit ihnen ganz besonders Bäume. Im Sommer 2020 wurden die Lebensraumansprüche der Eichhörnchen in St.Gallen mithilfe von 23 Freiwilligen untersucht.
Image
Grosser Abendsegler am Eingang der Baumhöhle
2020

Zürich: Fledermäuse in der Stadt 2020 – baumhöhlenbewohnende Arten

Baumhöhlen bieten wichtige Lebensraumelemente für Fledermäuse und andere Wildtiere. In diesem Projekt haben wir Baumhöhlen gesucht, markiert und wichtige Lebensräume für viele Wildtiere geschützt. Erfahren Sie mehr über dieses Projekt, welches 2020 in der Stadt Zürich durchgeführt wurde.
Image
Rötelmaus versteckt sich im Unterholz
2019

St.Gallen: Haselnussliebhaber

Das Projekt „Haselnussliebhaber“ drehte sich um die Kleinsäuger, welche Haselnüsse fressen: Eichhörnchen, Siebenschläfer, Haselmaus und verschiedene Mausarten wie die Rötelmaus oder Wald- und Gelbhalsmaus. Diese Kleinsäuger besetzen vielfältige Lebensräume und stellen somit unterschiedliche Ansprüche an den städtischen Lebensraum.
Image
Weissrandfledermaus in einem Gebäudequartier
2019

Zürich: Fledermäuse in der Stadt 2019 – gebäudebewohnende Arten

Im Schwerpunktprogramm "Fledermäuse in der Stadt" im 2019 standen die gebäudebewohnenden Arten - Zwergfledermaus und Weissrandfledermaus - im Zentrum. Um die Verbreitung und Vielfalt der Fledermäuse in den Innenhöfen der Stadt Zürich zu erfassen, haben wir mit Freiwilligen zusammen gearbeitet und die Fledermausaktivität mittels bioakustische Methoden aufgenommen.
Image
Junger Igel
2019

Luzern: Aktion StadtIgel

Im Rahmen der Aktion "Kleine StadtWildnis" im Jahr 2019 wurde die Bevölkerung aufgerufen kleine Wildnis-Orte in der Stadt zu melden. Ebenso wurden in der Aktion "Asthaufen & Co." gemeinsam mit Schulklassen Asthaufen für Igel und andere kleine Wildtiere gebaut.
Image
Junger Igel
2018

St.Gallen: Aktion StadtIgel

Im Projekt "Aktion StadtIgel" 2018 wurde in St.Gallen die Grösse der Igelpopulation geschätzt. Im Rahmen der Aktion "Kleine StadtWildnis" wurde die Bevölkerung aufgerufen kleine Wildnis-Orte in der Stadt zu melden. Ebenso wurden in der Aktion "Asthaufen & Co." mit Schulklassen Asthaufen für Igel und andere kleine Wildtiere gebaut.