News

Image
Flussregenpfeifer steht auf einer kiesigen Fläche
18.03.2021

Auswirkungen von Störungen auf Vögel

Die Vogelwarte Sempach weist in einer Medienmitteilung auf die Störungsempfindlichkeit von Wildtieren hin. Die Einschränkungen der letzten Monate animieren immer mehr Schweizerinnen und Schweizer zu Freizeitaktivitäten im Freien. Die Natur zu geniessen bedeutet aber auch, in den Lebensraum der dort ansässigen Tierwelt vorzustossen. Da viele Arten sensibel auf Störungen reagieren, ist es wichtig, sich an einfache Regeln zu halten.
Image
Kleiner Fuchs auf Blüte
16.03.2021

Unsere neue Meldeplattform

Unsere Meldeplattformen wildenachbarn.ch, stadtwildtiere.ch und nosvoisinssauvages.ch präsentieren sich im neuen Look! Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Stöbern.
Image
Symbolbild eines Wolfes
16.03.2021

Kanton Zürich: Wolf von Wildtierkamera bei Bäretswil fotografiert

Bei Bäretswil im Kanton Zürich wurde ein Wolf von einer Wildtierkamera fotografiert. Da Wölfe innerhalb kurzer Zeit grosse Distanzen zurücklegen können, ist es möglich, dass sich das Tier mittlerweile nicht mehr im Kanton Zürich aufhält.
Image
Eine Person vergräbt eine Baumwollunterhose im Erdboden
08.03.2021

Beweisstück Unterhose

Was haben Unterhosen mit Gemüse zu tun?
Erforschen Sie Ihren Boden und machen Sie mit bei ‘Beweisstück Unterhose’.
Image
Büchercovers
08.03.2021

Gleich drei tierisch tolle Neuerscheinungen

Gleich drei tolle Neuerscheinungen zu Wildtieren in der Schweiz erscheinen diesen Frühling 2021 beim Haupt-Verlag. Vorbestellungen sind schon möglich. Wir wünschen Ihnen spannende Schmökerstunden!
Image
Vier Briefmarkensujets: Hermelin, Maus, Maulwurf, Fuchs
08.03.2021

Sondermarken der Post «Tiere in der Stadt»

Die vier Sondermarken «Tiere in der Stadt» zeigen, dass Natur nicht halt macht vor Stadtgrenzen, sondern diese durchdringt und Lebensraum bietet, für Tier- und Pflanzenarten. Ab dem 1. März 2021 können die Sondermarken «Tiere in der Stadt» bei der Post bestellt oder am Schalter gekauft werden.
Image
Zwei Rehe am Waldrand
02.03.2021

CH-Wildinfo: News rund um Wildtiere und ihre Lebensräume aus der Schweiz

Sind Sie interessiert an Wildtieren und der aktuellen Wildtierforschung in der Schweiz und in Europa? Dann können wir Ihnen dass CH-Wildinfo von Wildtier Schweiz empfehlen.
Image
Gimpel im Baum
02.03.2021

Studie zeigt: Die Artenvielfalt ist für das Wohlbefinden der Menschen wichtig

Der Zusammenhang zwischen Artenvielfalt und menschlichem Wohlbefinden wurde bisher wenig erforscht. Neue Studienergebnisse zeigen, dass die Artenvielfalt an Vögeln in ganz Europa positiv mit der Lebenszufriedenheit der Bevölkerung zusammenhängt.
Image
Blick auf ein grosses Gebäude
08.12.2020

FORUM CITIZEN SCIENCE 2021 #digital

„Vertrauen, Wirkung, Wandel: Citizen Science als Antrieb von Veränderung?” - so lautet das Motto des digitalen Forums Citizen Science vom 6.-8. Mai 2021 von Bürger schaffen Wissen in Kooperation mit der Technischen Universität Berlin.
Image
Distelfalter auf einer Distelblüte im Siedlungsraum
01.11.2020

Biodiversitätsschädigende Subventionen des Bundes: Wie der Staat die Biodiversität schädigt

Obwohl sie sich zum Gegenteil verpflichtet hat, fördert die Schweiz mit jährlich rund 40 Milliarden Franken Massnahmen, die sich negativ auf die Biodiversität auswirken. Im Gegenzug wird nur ein Bruchteil dieser Summe für biodiversitätsförderliche Massnahmen ausgegeben.